175) Ein Erlebnis der besonderen Art

Warum Konzert nicht gleich Konzert ist und was wir bei einem wunderbaren Samstagabend-Ausflug erlebten – hier im neuen Blog. Samstagmorgen, wir informieren unsere Gäste, dass wir abends nicht da sein werden. Einige möchten noch Teller und Besteck für ein leichtes Abendessen und sonst wünschen sie uns einfach einen schönen Abend. Wir sind glücklich, dass es…

174) Dies und Das

Eine ruhige Woche mit viel neuem liegt hinter uns – was alles, das gibt es hier im sonntäglichen Blog. Ruhig ist sie gewesen die Ferien- und Feiertags-Zeit in unserer Gegend, schreibt die Nachbartschafts-Wache. Tatsächlich gab es sehr wenige Zwischenfälle, wenig Verbrechen doch leider und dafür ist aber die Nachbarschafts-Wache nicht zuständig, viele, viele Verkehrstote. Unglaubliche…

173) Eine (weitere) Episode am Strand

Unsere Strandspaziergänge mit den Hunden sind nicht in der „besten Gegend“, dass wir uns allerdings selber in Schwierigkeiten bringen, damit rechneten wir nicht – Hilfe kam von überraschender Seite… Schon wieder eine Episode aus unserem Leben. Schon wieder beim Strandspaziergang geschehen. Wie fast jeden Tag sind wir mit Fynn und Ziva auf dem Weg zum…

172) der fröhliche Polizist

Warum sogar eine Polizei-Kontrolle das schöne an Südafrika aufzeigen kann und weshalb die AFRICA-LODGE zum Verkauf steht – alles im neuen Blog. Der Frühstücks-Service ist vorüber, Zeit für einen Hundespaziergang am Meer. Meine Mutter, Fynn, Ziva und ich machen uns auf an den Strand. Es ist Ferienzeit, schon einmal wurden wir abgewiesen, weil bereits zu…

171) Was Gäste zu erzählen haben

Was Gäste aus aller Welt in der AFRICA-LODGE berichten und wieso der Ex-Präsident plötzlich wieder zum politischen Thema wird. Alles hier im neuen Blog. Das Raclette schmeckte einmal mehr vorzüglich und ist nun verdaut, unsere Lodge ziemlich voll und entsprechend illuster unsere Gästeschar. Von Familie über Freunde bis hin zu „fremden“ ist alles vertreten. Bewohner…

170) …it’s our Problem

Der Plastikmüllberg im Meer bleibt uns nicht verborgen, eine lobenswerte Kampagne soll dem Abhilfe schaffen – doch viel mehr als eine schöne Kampagne ist es leider nicht. Dies und mehr – im neuen Blog. Fast täglich gehen wir mit Fynn und Ziva ans Meer. Der Plastikmüll, der dort rumliegt, fällt uns immer mehr auf. Die…

169) Wie helfen – was kann ich tun?

Passend zur Vorweihnachtszeit – die Frage nach der richtigen Hilfe für die ärmsten der Armen. Fast genau so oft, wie wir nach der Sicherheits-Situation gefragt werden, fällt die Frage: „Wie können wir helfen, was können wir tun?“ Die Eindrücke der Armut lassen viele unserer Gäste nachdenklich werden und man möchte gerne etwas tun. Bloss was?…

168) „Karma is a bitch“

Weshalb wir am letzten Sonntag doch noch vom Stromausfall betroffen waren und wie wir nun endgültig das System verstanden haben – alles im neuen Blog. Keine halbe Stunde ist mein letzter Blog über die Stromproblematik online (Blog 167), als ich im Einkaufszentrum eintreffe. Lebensmitteleinkäufe stehen auf dem Programm und der Einkaufszettel entsprechend voll, schliesslich soll…

167) Was fliesst und was nicht

Den staatlichen Betrieben geht’s wirklich schlecht – was das unter anderem für Auswirkungen hat und weshalb das Wasser nun wieder richtig fliessen kann – im neuen Blog Eines vorweg. Die Abstimmungsunterlagen für den Urnengang von Ende November, sind drei Tage nach dem Abstimmungswochenende angekommen. Also zumindest die von Barbara. Auf alle anderen warten wir noch….

166) Black Friday

Wie der Black Friday die Leute zum durchdrehen brachte und weshalb es nicht so schlimm ist, dass die Abstimmungsunterlagen aus der Schweiz, den Weg in Südafrika nicht finden – alles im neuen Blog. Wie so vieles aus den USA gibt’s auch den Black Friday in Südafrika. Während letztes Jahr die meisten Geschäfte um 06.00 Uhr…