130) Wenn der Pool trübe wird

Day Zero ist nun sogar erst im Juli, Ziva feiert Geburtstag und warum uns der Pool eine Woche lang beschäftigt – alles im neuen Blog. Ein Pool im Hochsommer ist was Schönes. Und gerade als Gästehaus natürlich unentbehrlich. Die Wasserknappheit verbietet schon lange das Auffüllen des Pools mit Leitungswasser. Zum Glück haben wir einen eigenen…

129) Er ist weg

Südafrika hat einen neuen Präsidenten, es gibt neues von der Wasserfront und was uns bezüglich Wasser ärgert, alles im neuen Blog. Nun ist es soweit. Präsident Zuma ist Geschichte. Schnell ging es nicht, er klebt noch lange. Selbst als die Leitung des ANC bekannt gab, ihn abzuberufen, tat er nichts. „Zurück treten muss nur der,…

128) Der Präsident klebt und ich entdecke ein neues Business

Man war sich sicher: bevor es in Kapstadt regnet, tritt Präsident Zuma zurück. Was nun wirklich eingetroffen ist und welchen neuen Geschäftszweig ich entdeckt habe – alles im neuen Blog. Es hat nun tatsächlich ein wenig geregnet. Mehr als ein Tropfen auf den heissen Stein ist es nicht, aber immerhin. So hat uns diese Woche…

127) Mangelndes Vertrauen

Unwissen, mangelndes Vertrauen in die Medien und die Regierung. Dies alles im Zusammenhang mit der Wasserknappheit und weshalb es sich doch immer noch lohnt, Südafrika zu bereisen. Alles im neuen Blog. Es gibt in unserer Nähe zwei Dämme. Der eine ein bisschen Grösser als der andere. Beide aber verhältnismässig klein, doch voll mit Wasser. Fast…

126) Wasser bleibt das Thema Nr. 1

Es beschäftigt wohl die meisten der Wassersparer hier unten am Kap – der drohende „Day Zero“. So bleibt er auch bei uns Thema Nr. 1 und wohin uns die Ausflüge führten, alles im sonntäglichen Blog. Regen gab es auch diese Woche keinen. Wie immer sind Niederschläge angekündigt, fallen tun sie dann nicht, oder nicht in…

125) Jetzt gilt es ernst

Kapstadt schreibt weltweit Schlagzeilen. Die Wasserknappheit wird immer dramatischer, was dies für uns bedeutet und was unsere südafrikanische Woche sonst noch für uns bereit hielt – alles im neuen Blog aus der AFRICA-LODGE. Der Pro-Kopf Wasserverbrauch muss nun mehr oder weniger per sofort auf 50 Liter pro Tag und Person reduziert werden. „Day Zero“, der…

124) Leben im schönsten „Shithole-Country“ der Welt

Ist Südafrika wirklich ein Drecksloch-Land? Waren wieder Handwerker in der AFRICA-LODGE? Oder wer besuchte uns diese Woche? – alles hier im neuen Blog. Es geht ja um die Welt, dass der amerikanische Präsident viele Entwicklungs- und Schwellen-Länder als „Drecksloch-Länder“ betitelte. So auch Südafrika. Mit typischer Gelassenheit wird dies hier zur Kenntnis genommen und die bekannteste…

123) Das Ende der Handwerker-Zeit

Eine weitere Handwerker-Woche und Werbung die auffällt, dazu noch die Dürre trotz Regenschauern, es gibt viel zu berichten während der Hochsaison in der AFRICA-LODGE. Es ist fast schon dunkel, als der Klempner wieder bei uns vorbeischaut. Er sieht das Loch in der Leitung und flickt diese auch so gleich. „Das Problem ist nun behoben“, teilt…

122) Es läuft viel und einiges gar nicht

Traditionen werden gelebt und Handwerker sind auch diese Woche in der AFRICA-LODGE. Was sonst noch alles läuft oder eben nicht. Im neuen Blog. Volles Haus, Sommer Pur und trotzdem war es Zeit für einen gemütlichen Raclette-Abend an heilig Abend. Traditionen wollen auch auf der anderen Seite des Äquators gelebt werden. Auch wenn in der Hochsaison…

121) eine weitere Woche im Zeichen der Handwerker

Warum die Klingel immer noch nicht klingelt, welche Handwerker-Gattung uns auch noch besuchte und weshalb wohl unsere Klingel eher läutet, als dass in Südafrika-Politisch Ruhe einkehrt, alles im weihnachtlichen Blog. Die Klingel klingelt immer noch nicht. Auch nach einer weiteren Woche nicht. Irgendwo im Internet-Signal liegt das Problem. Herausgefunden bzw. gelöst wurde es auch nach…

120) Die Klingel die nicht klingelt

Es ist so eine Sache mit den Handwerkern in Südafrika – diese Woche wurde es auf die Spitze getrieben. Doch all das bringt uns nicht (mehr) aus der Ruhe. Ein jedes Haus braucht eine Klingel, ein Gästehaus erst recht. Natürlich hatten auch wir eine. Doch bei einem solch grossen Garten und weil wir oft irgendwo…

119) Now, just now, now now

Warum „jetzt“ nicht wirklich immer jetzt ist. Dass die Müllabfuhr kommt wann sie will und noch einen Nachtrag – alles im neuen Blog. Dass ein Sprichwort besagt, „Europäer haben die Uhr und die Afrikaner die Zeit“, erwähnte ich bereits einmal. Geduld und keine Hektik ist oft angebracht in Südafrika. Aber genau das haben wir ja…