267) Alles bereit – bald

am

In einer Woche feiern wir Jubiläum und Neu-Eröffnung des Bistros. Eine Woche früher wollen wir mit allem bereit sein. So der Plan…

Eine Woche dauert es noch und wir feiern bereits das einjährige Jubiläum des Shops und Tasting-Angebot auf dem Olijvenhof. Die Zeit fliegt nur so dahin. Auch diese Woche ist schnell vorbei. Ganz schweizerisch, möchten wir eine Woche früher so weit bereit sein um dann pünktlich zum Einjährigen das neue Bistro mit Käse- und Fleischplatten und auch dem Picknick-Angebot zu eröffnen. Der Käselieferant ist schnell gefunden, Barbaras Lieblingskäse kommt aus unserer Region, ist Kunde von uns und somit ist auch klar, dass dies unser Käse sein wird. Fleisch, da haben wir einen unglaublich passionierten Fleisch-Hersteller in Montagu gefunden. Die Tiere leben auf der Farm ein unglaublich freies und schönes Leben. „Bis zu dem einen Tag“, so sagte es uns der Besitzer. Das Angebot ist wahnsinnig vielfältig und es fällt uns schwer vor einigen Wochen, eine passende Auswahl zu finden. Doch schlussendlich steht auch diese Auswahl und die Fleisch-Platte ist kreiert. Dazu noch die passende Unterlage um die Leckereien auch schön zu präsentieren. Am samstäglichen Markt in Montagu ist ein Mann der bietet Holzschilder mit Zitaten und Lebensweisheiten an. „Der kann uns sicherlich auch schöne Holz-Platten mit „Olijvenhof“ Schriftzug herstellen“. Tatsächlich, das macht er gerne und eine Woche später bringt er zum Markt zwei „Proto-Typen“ zur Auswahl mit. Wir entscheiden uns und bestellen die entsprechende Stückzahl. Picknick-Körbe, – Decken und – Geschirr bestellen wir Online. Alles vor einigen Tagen oder Wochen geschehen. Wir sind im Zeitplan.

Daneben ist die Beschattung der Tische im freien ein grosses Problem. „Was machen wir? Sonnenschirme? Sonnensegel? Irgend was anderes?“ wir sind seit Wochen hin und her gerissen. Der manchmal stürmische Wind am Nachmittag ist ein Problem und bringt uns ins Grübeln. Gewisse Bereiche sind aber im Windschatten dort würden Sonnenschirme vielleicht funktionieren. Unsere Gedanken und Ideen drehen im Kreis. „Sonnensegel hätten wir noch von der Africa-Lodge“ ist Barbaras Idee, „Dafür brauchen wir aber tief verankerte Pfosten“, mein Einwand, da ja ich der bin, der das Loch buddeln muss. Dann kommt sonntags eine Nachbarin zum Einkaufen vorbei und bringt die rettende Idee: „Schilf aus Montagu, ich kenne da jemanden, der das baut“. Das könnte tatsächlich die Lösung sein. Der gute Herr steht bald auf dem Platz und offeriert anschliessend auch schnell. Kurz gesagt, die Kosten sind in etwa dort, wo wir Shop und Toilette gebaut haben. „Geht gar nicht“ unsere einfache Antwort. Auch ein 25prozentiger Rabatt bringt ihn nicht zum Auftrag. So nehmen wir auch dies selber an die Hand. Sonnenschirme online bestellen und Sonnensegel selber aufbauen. Pfosten setzen, ausrichten und so weiter. Wir bekommen alles hin. Fast pünktlich zum Wochenende. Eine Woche im Voraus wie geplant.

Doch wir sind ja in Südafrika: mit Ausnahme des Käses und der Online-Bestellung ist bis heute noch nichts auf der Farm angekommen oder erstellt wie geplant. Wir haben ja noch immer eine Woche Vorlauf. Also alles noch entspannt. Das Fleisch können wir am Montag abholen, die Holz-Brettchen für die Platten werden in der nächsten Woche geliefert. Wir hoffen es mal… und da wäre ja noch das Lavabo im neuen Toiletten-Bereich das tropft. Ich hab das hoffentlich selber hin gekriegt. Die Sonnen-Segel bekommen heute Sonntag den letzten Schliff und die Türen die nach Niederschlägen und erhöhter Luftfeuchtigkeit bei den Toiletten nicht mehr schliessen, auch das wird noch heute Sonntag erledigt. Es ist wie es ist. Am Ende kommt alles gut zum grossen Happening am nächsten Wochenende. Einfach schön gelassen bleiben. Manchmal hinken ja auch wir dem eigenen Zeitplan hinterher. Aber nur manchmal. Wir sind und bleiben Schweizer…

Man liest sich!

Folgt uns auf Instagram: instagram.com/olijvenhof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s