136) Knall zur besten Fernsehzeit

am

Langsam wird’s ruhig in der AFRICA-LODGE. Etwas riss uns aber aus dem gemütlichen TV-Abend. Dies und alles was uns diese Woche sonst noch bewegte – hier im neuen Blog.

Gemütlich sitzen wir vor dem Fernseher und geniessen den Feierabend. Draussen ist es bereits dunkel, die Hunde sitzen mit uns auf dem Sofa und schlafen. Plötzlich ein dumpfer Knall, die Terrassen-Türen bewegen sich. Die Hunde schiessen bellend auf und auch wir zwei sind sofort hellwach. „Was war das?“ „War jemand an der Tür?“ Gäste haben wir keine und uns schwant deshalb schon böses. Doch der Bewegungsmelder auf der Frühstücks-Terrasse hat nicht reagiert, im Garten ist es dunkel. Wir können uns das Geräusch nicht erklären, es ist alles wieder ruhig, also wird’s wohl nichts Bedrohliches gewesen sein. Ich nutze trotzdem die Rauchpause um mit der Taschenlampe im Garten herum zu laufen, begleitet von Fynn. Doch er verhält sich völlig normal. Es wird also tatsächlich nichts gewesen sein. Ungut bleibt das Gefühl, weil wir uns den Knall nicht erklären können. Eine halbe Stunde später weiss Facebook einmal mehr Rat. Tatsächlich war es eine angekündigte Explosion für einen Filmdreh. Der Dreh fand allerdings etwa 5 Kilometer Luftlinie von uns entfernt statt. Ich möchte nicht wissen, wie laut der Knall dort war. Und eben, im Nachhinein wird informiert, statt vorher gewarnt. Doch nun sind wir endgültig beruhigt und geniessen entspannt den weiteren Abend. Filmdrehs sind übrigens sehr beliebt in Südafrika und die Filmstudios schiessen nur so aus dem Boden in der Kapregion. Die tiefen Kosten und das nahezu immer schöne Wetter sind einer der Hauptgründe dafür und natürlich die schönen Landschaften und eindrücklichen Küstenstrassen und Strände.

Präsidenten auf dem Weg in den Knast

In Brasilien wird diese Woche der Ex-Präsident wegen eines (1!) Korruptionsfalles zu 12 Jahren Haft verurteilt. In Südkorea die ehemalige Präsidentin zu 24 Jahren. Und in Südafrika? In Südafrika gabs tatsächlich auch einen Gerichtstermin für den Ex-Präsidenten Zuma. Auch ihm droht der Prozess. Bekannt sind ja 738 Fälle von Korruption, Amtsmissbrauch und Geldwäsche. Begleitet von vielen treuen Anhängern, erscheint er siegessicher vor Gericht zum Termin. Allerdings wird der Prozess bereits nach 20 Minuten auf Anfang Juni verschoben und auch dieser Termin sei nicht sicher, erklärt der Richter. Zuma fühlt sich unschuldig und seine Anhänger feiern ihn. Wie kann man einem solch verlogenen Egomanen eigentlich nur noch zu jubeln? Es muss Unwissen sein, wie ich selber erlebe. „Winnie Mandela ist Tod“ lautet die Breaking-News auf dem Handy. „oje, traurig und schade“, denke ich. Ich interessiere mich für ihr Leben und lese ein wenig nach. Schon nach kurzer Zeit sind meine Gedanken andere. „Die Mutter der Nation“ hat viele dunkle Schatten in ihrem Leben. Korruption, Betrug, Entführung bis hin zu Anstiftung zu Mord. So lange ist ihre dunkle Liste und ich merke, der blosse Namen und die damit verbundene Aura haben mich zum „oje, traurig und schade“ hinreissen lassen. Unwissen bereinigt und schon denke ich komplett anders.

Der erste Tag seit Monaten ohne Frühstücks-Service läutete bei uns das schleichende Saison-Ende ein. Wir geniessen einen freien Tag, fahren zu einem Markt und kaufen für das Abendessen ein. Dazu zeigt uns der Züchter von Fynn und Ziva einen verlassenen, abgelegenen Strand wo die Hunde am und im Meer herumtollen können. Ein Strand allerdings, den man besser nur zu zweit und mit grossen Hunden besucht. Mit der Sicherheit an verlassenen Stränden in Südafrika ist immer so eine Sache. Wir alle geniessen diesen Spaziergang mit traumhafter Aussicht sehr und entdecken auch dort eine Filmcrew. Die Hunde sind anschliessend erschöpft und glücklich. Es lässt sich Leben hier am Kap. Ob Hund oder Mensch.

Man liest sich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s