120) Die Klingel die nicht klingelt

am

Es ist so eine Sache mit den Handwerkern in Südafrika – diese Woche wurde es auf die Spitze getrieben. Doch all das bringt uns nicht (mehr) aus der Ruhe.

Ein jedes Haus braucht eine Klingel, ein Gästehaus erst recht. Natürlich hatten auch wir eine. Doch bei einem solch grossen Garten und weil wir oft irgendwo auf dem Grundstück sind, musste eine neue Klingel her, damit wir diese auch überall hören können. Früher sassen wir jeweils, wenn wir Gäste erwarteten, immer in der Nähe der Klingel um unsere ankommenden Gäste ja nicht warten zu lassen. Ein neues passendes Produkt wurde schnell gefunden, eine Klingel über Internet – wie toll, so klingeln alle Tablets und auch unsere Smartphones. Super, genau das was wir brauchen inklusive Video- und Tonübertragung. Die Installation verlief schleppend, doch irgendwann, lief das Ding. Das war vor vier Monaten. Zuverlässig funktioniert die Klingel leider nie. Das junge Start-Up Unternehmen beantwortete unsere Nachrichten immer prompt und pflichtbewusst. Eine Besserung erfolgte leider nicht. Der Geduldsfaden ist gerissen und ein Techniker muss auf den Platz. Dienstag, 11.00 Uhr ist der Termin. Dienstag halb zwölf, wir rufen an und fragen wann der Techniker nun endlich kommt. Er ist auf dem Weg – ein „now now“ hören wir noch nicht – so brauchts noch drei weitere Anrufer und um 15.30 Uhr trifft der Techniker ein. Das WLAN-Signal bei der Klingel sei nicht stark genug, deshalb haben wir die Probleme. Er versuche aber noch etwas. Fast drei Stunden später jagen wir ihn vom Hof. Die Klingel funktioniert gar nicht mehr und auch die komplette Internet-Einrichtung ist ruiniert. Kein Internet für unsere Gäste, kein Internet für uns und keine Klingel die klingelt. Morgen früh muss er wieder bei uns sein, verlangt Barbara resolut – und, ihr werdet erschrecken, wir nehmen im die nigelnagelneue Klingel weg, die er noch dabei hat und behalten auch noch seine Kabelrolle bei uns. So geht’s in Afrika – wir sind nicht sicher, ob er pflichtbewusst morgen auf der Matte steht, so haben wir wenigstens ein Pfand.

Mittwoch, niemand ist da – auch um 9 noch nicht – 7 Uhr war abgemacht. Irgendwann klingelt das Telefon, die Techniker stehen vor dem Tor. Die Klingel funktioniert ja nicht… Nun sind sie zu zweit und der von gestern ist nicht mehr da. Keine 10 Minuten vergehen und alles funktioniert wieder wie gewünscht, also mit Ausnahme der Klingel. Aber immerhin sind wir wieder am gleichen Punkt wie gestern, bevor sich jemand an unsere Technik heran wagte. Ein Internet-Signal-Verstärker muss montiert werden und dann wird alles klappen. Das Ding wird einen Tag später montiert – mit drei Stunden Verspätung. Und? Nichts ist besser. Es liegt wohl an der Klingel selber – sie wird demontiert und der Techniker bemängelt meine Installation – die Klingel sei nun wohl kaputt. Zu viele Kabel sind angeschlossen. „Moment mal guter Mann – gestern haben sie selber die Klingel demontiert und wieder angeschlossen. Sie haben die Klingel zerstört.“ „Man müsse nicht darüber diskutieren, sein Chef habe sowieso bereits entschieden, dass wir ein neues Gerät bekommen“, schlichtet der Techniker den aufkommenden Disput. Dienstag oder Mittwoch nächster Woche wird sie montiert und ab dann, soll endlich alles in Ordnung sein. Wir glauben dran und werden aber bereits am Montag anrufen um zu fragen, wo denn die Techniker bleiben. This is Africa – Ja, aber ehrlich gesagt, man kann immer und überall Pech haben mit Handwerkern. Verspätung und Beschlagnahmung von Geräten als Pfand ist dann aber sicherlich afrikanisches Gebaren. Wir sind also angekommen in Südafrika und wissen uns zu wehren.

Man liest sich!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s