304) Flaute?!

Unser Flehen und Jammern wurde erhört – was es damit auf sich hat, hier im neuen Blog. Warme Wintertage lösen die kalten ab. Endlich. Herrliches Winterwetter, Temperaturen bei 20 Grad und viel Sonnenschein. Nur noch abends braucht es das wärmende Feuer und frühmorgens die zusätzlichen Jacken und Pullover. Doch dieses sonnige Wetter hat auch Schattenseiten:…

303) Zwei Schweizer frieren in Südafrika

Wie kommt es, dass Schweizer frieren und über tiefe Temperaturen klagen? – hier im neuen Blog. Die Woche wird hart. Die Temperatur-Prognosen im Keller und einige Niederschläge angekündigt. Eigentlich gut so. Mit Regen hinken wir der Statistik vom letzten Jahr noch hinter her. Obwohl uns alte Hasen in der Region immer wieder versichern: „Fällt der…

302) Unruhen weit weg – Schüsse ganz nah

Hässliche Bilder aus Südafrika gingen um die Welt – wir blieben davon zum Glück verschont, hatten aber auch aufregende Momente – alles im neuen Blog. Eine schlimme Woche für Südafrika geht ruhiger zu Ende. Fürchterliche Proteste flammten im nördlichen und östlichen Teil des Landes auf. Wurde zuerst nur demonstriert, was in Südafrika immer nur mit…

301) Fynn, Ziva und die Schafe

Der Mittwoch bringt statt Ruhe viel Aufregung. Auf dem Olijvenhof und im ganzen Land. Alles dazu im neuen Blog. Endlich sind alle Zäune auf dem Olijvenhof frisch revidiert oder neu gebaut. Somit können wir die Schafe nun gezielt in einzelnen Bereichen der Farm weiden lassen und können gleichzeitig auch mit Fynn und Ziva ohne direkten…

300) Lockdown Level 4.213

Wir sind im Level 4 des Lockdowns gelandet – doch es ist nicht so wie immer. Ein Kurier verbraucht unnötig unsere Nerven – dies und mehr im 300. Blog. Wie vermutet sind wir seit Sonntagabend wieder in einem verschärften Lockdown. Level 4. Es war mal ganz klar, was welcher Level bedeutet. Es war einmal. Immer…

299) Wie geht’s weiter?

Das Komitee des Marktes reagiert plötzlich. Weshalb? Und wie geht es am Markt und in Südafrika bloss weiter? Einen Teil unseres Plan B haben wir bereits umgesetzt. Ab sofort geht nur noch einer von uns beiden am Samstag an den Markt und dafür öffnen wir am Wochenende bereits um 10.00 Uhr unseren Shop und das…

298) Es rumort am Samstag-Markt

Viele Händler sind unzufrieden am Markt. Wir sind es auch und dann wird ein Meeting einberufen. Was alles im Argen liegt am Markt – und was das für Auswirkungen hat hier im neuen Blog. Der Markt am Samstag ist nicht mehr das was er einmal war. Das hören wir oft und merken es mittlerweile selber….

297) Eine harte Woche

Eine arbeitsintensive Woche liegt hinter uns und das Ziel knapp erreicht – was alles diese Woche passierte – hier im neuen Blog. Diese Woche muss viel geschehen. Eine strenge Woche wird es. Zuerst müssen wir unseren Dünger zu den Bäumen bringen. Schon als wir den Dünger bestellt haben war uns klar, dies wird eine aufwändige…

296) Sachen gibt’s in Südafrika…

Arbeiter auf der Farm, da gibt es immer was zu erleben. Und wieso sogar ein Schuh-Kauf eine Erwähnung Wert ist – hier im neuen Blog. Montagmorgen, frühe Tagwache wir erwarten ja schliesslich zehn Personen für die Jät-Arbeiten. Wir sind schon halb wach, beim zweiten Kaffee angekommen als ich das Gefühl habe Stimmen zu hören. Fynn…

295) Reine Nervensache

Die Ernte ist endlich beendet und wir einfach nur noch froh. Doch weitere Arbeiten stehen an, doch wer will sie ausführen? Arbeiter auf der Farm zu haben, bedeutet auch immer Nervenverlust. Die letzte Ernte-Woche startet. Für uns gleich mit einem Dreisatz. Wenn am Donnerstag der vergangenen Woche zwei Pflücker in einer Stunde 15 Kilogramm Oliven…