249) Der Tag als und mit Baumfällern

Wir probieren uns als Baumfäller und brauchen irgendwann doch Hilfe. Wieso dieser Tag dann nachdenklich endet – hier im neuen Blog. „Auf eine Farm wie die unsere gehört eine Kettensäge“, sagte Barbara mal vor einiger Zeit und wir kauften auch eine. Schliesslich brauchen wir Feuerholz und auf einer Farm liegt doch so einiges an Holz…

248) Winterschlaf

Die letzten Pflege-Arbeite an den Bäumen ist geschafft. Die Covid-19-Welle rollt nun auch durch Montagu und alles weitere aus unserem Leben in dieser Woche hier im Blog. Fertig. Alle Bäume sind nun bereit für den Winterschlaf. Endlich. Haben wir nun eine Olivenbaum-Allergie oder nicht? Wir wissen es nicht wirklich. Die Augen tränen noch ein wenig,…

247) Das Lockdown-Absurdum

Angekündigte Lockerungen im Lockdown sorgen für Verwirrung und auch rätselhaft tränende Augen bringen uns ins Grübeln. Alles im sonntäglichen Blog. Der Donnerstag ist gekommen und tatsächlich lässt der Präsident verlauten, wie es im Lockdown weiter geht und was nun alles neu erlaubt sein wird. Nach dem die komplette Ausgangssperre Ende März in Kraft trat, gab…

246) Es ist Winter

Der Winter ist diese Woche angekommen, der Lockdown ist geblieben. Wie unser Leben damit aussieht – hier im neuen Blog. Es ist Winter. Und wie. Die Kalt-Front kommt Mitte der Woche und bringt Regen. Zwei Tage mehr oder weniger regnet es durch. Und wie immer kommt so in unserem zu Hause Hütten-Feeling auf. Der Ofen…

245) Endlich wieder: „Proscht!“

Der Lockdown ist allgegenwärtig und überall Thema Nr. 1 – Wir machen das Beste draus und geniessen wieder unseren Feierabend-Apéro. Montagmorgen. Der Level 3 ist da und wir auf dem Weg in die Stadt. Wir sind wirklich gespannt, was uns heute erwartet. Schliesslich sass doch jeder hier im Lande während fast drei Monaten auf dem…

244) Die seltsamen Geschichten des Lockdowns

Ohne Ernte-Arbeiten werden wir uns dem Lockdown immer mehr bewusst – doch es geht vorwärts mit den Lockerungen. Mit welchen seltsamen Begebenheiten. Hier im neuen Blog. Endlich. Am Montag geht es runter auf Level 3 im Lockdown. Wir kommen der Normalität wieder einen grossen Schritt näher. Der Weinkeller kann aufgefüllt, das Bier wieder den Feierabend-Durst…

243) Public Picking

Die Ergebnisse aus dem Labor sind da. Viele Leute bevölkern unsere Farm und da ist schon wieder eine Geschichte mit Arbeitern auf dem Olijvenhof – alles hier im sonntäglichen Blog. Letze Woche brachten wir unsere Öle ins Labor. Diese Woche trifft bereits das mit Spannung erwartete Ergebnis ein. Alles bestens, Extra Virgin, höchste Qualität der…

242) Keine Normalität

Die Ernte ist endgültig vorbei. Zeit für den Alltag im Olijvenhof – wenn das nur so einfach wäre. So, die endgültig letzte Kiste Olive verschwindet im letzten Eichenfass. Alles aufgefüllt, wir haben keinen Platz mehr. Ernteziel erreicht und Alltag kehrt ein im Olijvenhof. Endlich. Nach mehr als sieben Wochen ist unsere Ernte beendet. Zeit endlich…

241) Es ist geschafft – doch wie geht es weiter?

Unsere Ernte ist mehr oder weniger beendet. Ruhe kehrt ein und der Lockdown beschäftigt nicht nur uns immer mehr. Es könnten harte Zeiten kommen oder sind wir schon mitten drin? Am Dienstag ist es soweit. Die letzte Kiste mit Tafeloliven findet den Weg in den Keller und von dort ins Eichenfass. Unsere Ernte ist beendet….

240) Der südafrikanische Weg

Bei der Covid-19 Bekämpfung soll der südafrikanische Weg erfolgreich sein – welche südafrikanischen Wege es sonst noch gibt – hier im neuen sonntäglichen Blog. Je länger sich unsere Ernte dem Ende zu bewegt, desto mehr werden wir uns dem Lockdown bewusst. „Der südafrikanische Weg, scheint erfolgreich zu sein“ kann man lesen. Tatsächlich halten sich die…